• Lieder aus dem Gesangbuch der EmK (EM) bzw. Himmelweit (HW).

Heute gibt es 2 Predigten zum Lesen / Ausdrucken:


Gottesdienstliturgie

Für den heutigen Sonntag haben wir hier die Liturgie aus Salzburg zum Nachlesen/ Mitfeiern:

Ankommen – Gott bringt uns zusammen
Eingangsmusik   

Begrüßung:

Ich begrüße euch herzlich zum heutigen Gottesdienst der EmK Österreich.
Hier in Salzburg feiern wir mit einer Präsenzgemeinde vor Ort im Kirchenraum. 
Über Zoom und Livestream sind wir auch heute wieder mit Menschen in ganz Österreich und weit darüber hinaus verbunden.

Wir wollen gemeinsam beten und Loblieder genießen, wir wollen auf das Wort des Lebens aus der Bibel hören, wir wollen uns im Glauben und in unserem Alltag Kraft schenken lassen durch Gottes gegenwärtige Geisteskraft.

Worte aus Psalm 98 (4-6) laden uns zur Anbetung Gottes ein:
„Heißt den Herrn willkommen, alle Länder!
Brecht in Jubel aus, seid fröhlich und musiziert!
Musiziert für den Herrn mit der Leier,
mit der Leier und vollem Saitenklang!
Mit dem Schall von Trompeten und Widderhörnern
heißt den Herrn als König willkommen!“
(BasisBibel. 2021)

So wollen auch wir Gott nun unter uns willkommen heißen und ihn anbeten, als Schöpfer, als Erlöser und als göttliche Lebenskraft. Amen

Lied EM 41, 1-3:  „ O Gott sei gelobt“

Kindergeschichte

Liebe Kinder (und liebe Erwachsene),
In unserem Gottesdienst wollen wir heute über den Glauben nachdenken. Was bedeutet es eigentlich zu glauben?
Wenn wir im Neuen Testament das Wort „glauben“ lesen, dann ist das im Originaltext auf Griechisch ein Wort, das noch weitere Bedeutungen hat. Glauben bedeutet Vertrauen. Glauben bedeutet auch Treue.

Vertrauen und Treue sind in unserem Leben ganz wichtig. Das spüren wir heute vielleicht besonders stark, denn heute ist ein ganz besonderer Tag…
Heute feiern viele Menschen in vielen Ländern der Welt den Muttertag. Habt ihr heute auch schon etwas Besonderes zum Muttertag gemacht? …
(Wir haben…)

Am Muttertag erinnern wir uns daran, dass wir Mütter haben, die uns zur Welt gebracht haben. Dass es Menschen gibt, die sich tagtäglich um uns kümmern – früher waren das fast ausschließlich die Mütter und Großmütter; heutzutage gibt es da noch viel mehr Menschen, die den Kindern helfen, gut mit den täglichen Erfahrungen im Leben klar zu kommen. Für all diese Menschen, denen wir vertrauen dürfen, dass sie es gut mit uns meinen,
die uns treu sind und für uns da sind, wenn wir sie brauchen, für sie alle sind wir heute dankbar.
Oft schenken wir am Muttertag Blumen – auch sie sind ein Zeichen dafür, dass mit liebevoller Fürsorge wunderschöne Pflanzen wachsen können.

Wusstet ihr, dass Gott in der Bibel (im AT und im NT) auch an verschiedenen Stellen als Mutter beschrieben wird?
Gott schenkt uns Leben und gebährt uns, wie eine Mutter ein Kind bekommt. Gott stillt uns, wenn wir hungrig sind. Gott ist wie eine Adlermutter oder eine Mutterhenne. Gott ist wie eine Hausfrau. Gott kleidet, erzieht und tröstet uns.
Dafür werden wir Gott auch heute in unseren Gebeten danken.

Für euch, liebe Kinder im online-Gottesdienst, gibt es heute keine vorbereitete Bastelaktion.
Stattdessen lade ich euch ein, dass ihr euch überlegt, wem ihr heute danken wollt. Wer ist euch im Leben wichtig? Auf wen könnt ihr euch verlassen?
Vielleicht wollt ihr ja eine Karte basteln oder ein Bild malen, und dieser Person zeigen, wie dankbar ihr seid, dass sie für euch da ist?

Wir jedenfalls freuen uns, dass es Kinder gibt, die in unseren Gemeinden sind und in der Gemeinschaft unserer Kirchen Gottes Liebe erfahren dürfen.

Allen Kindern singen wir nun das Lied: „Ich sag dir guten Morgen!“

Kinderlied: 1-4, 8: „Ich sag dir guten Morgen“

Gebet

Hören – Gott spricht zu uns

Lesung:  1. Johannes 5, 1-9  

Lied EM 306 1,2 u.5: „Glauben heißt“

Evangelium  Johannes 15, 9-17  

Lied EM 366, 1-2: „Ein feste Burg“ 

Predigt    https://blog.emk.at/wp-content/uploads/2021/05/1-Jo-0501-09-Glaube-siegt-über-diese-Welt-MS.pdf

Stille & Musik

Teilen – Gott verbindet uns miteinander

Fürbitten 

Lied EM 540, 1-3: „Du Herr, heißt“

Kollekte

Wir sind eingeladen, unsere Dankbarkeit für Gottes Verbundenheit und Liebe mit unseren Gaben auszudrücken. Hier in Salzburg wird die Kollekte nun eingesammelt, während Musik gespielt wird. Über die verschiedenen technischen Möglichkeiten ist auch die Online-Gemeinde herzlich eingeladen, ihre Kollekte an unsere einzelnen Gemeinden oder die Gesamtkirche zu überweisen, oder andere Wege zu finden, Gemeinden vor Ort zu unterstützen.

Dankgebet & „Unser Vater“

Mitteilungen

Jährliche Konferenz 13.-15.5.:
Über den Livestream: tv.emk.at
können der Eröffnungsgottesdienst am Do, 13. Mai 19:30 Uhr und der Gedenkgottesdienst für Lothar Pöll am Sa, 15. Mai 9:00 Uhr mitgefeiert werden.

Zoom-Gottesdienst am nächsten Sonntag, 16. Mai 9:30 Uhr aus Wien-Fünfhaus, mit Predigt von Bischof Dr. Patrick Streiff.

Weitergehen – Gott segnet uns

Schlusslied EM 442 1 u.4: „ Lasst uns mit Jesus “

Segen 

Musik